Vita

Pro Musica 1887 Dreis-Tiefenbach

Der Chor geht auf die ehemals selbstständigen Männerchöre MGV „St. Josef“ und „MGV 1911“ zurück. Die beiden Chöre schlossen sich 1972 zum MGV 1887 zusammen. Chorleiter war Kunibert Koch aus Hünsborn. Dem Verein wurde im Jahr 1989 die Zelterplakette verliehen. Im Jahre 2001 traten Frauen dem Chor bei und man beschloss dem Verein einen neuen Namen zu geben. Man einigte sich auf „Pro Musica 1887“. Über 10 Jahren pflegte der Chor eine Freundschaft zum gemischten Chor „Domestic“ aus Jekaterinburg. Ziel des Chores ist u.a. die Veranstaltung von anspruchsvollen Konzerten. In den letzten Jahren waren Ivan Rebrov,  Gunter Emmerlich und die Regensburger Domspatzen zu Gast. Durch Chorleiter Luis Perathoner werden seit 2010 Konzerte mit befreundeten Chören gemeinsam veranstaltet.

Nach oben